Party

German Femdom Night am 9.6.18

Der Abend im Zeichen der Lust der dominanten Damen

Sei Bizarre, Streng, Kompromisslos, Provokativ, Devot, Gebend, Lustvoll und tauche Lustvoll in das Reich von Black Jail ein….

Liefer dich aus, lass dich benutzen, gebe dich hin, unterwerfe dich, spüre die Macht….

Der Abend steht im Zeichen der Lust der dominanten Damen, die kompromisslos und provokativ das Spiel der Macht genießen und ihre bizarren Träume ausleben.

Ob Schulzimmer, Chalet, Masters Home, Klinik, Verhörzimmer und…und…und…Auf über 1000qm in 18 verschiedenen Räumen ist für alle Fetisch / BDSM Träume alles geboten.

– 18 verschiedene Playareas
– Rubber Therapy Room
– Masters Home
– Schulzimmer / Internat
– Bunker
– Chalet Blanc
– Chambre Noir
– Dungeon
– Verhörzimmer
– Anatomie
– Hospital Bizarre
– Room of Chains

und weitere Playareas

– Dazu Mario’s Schuhputzservice der für unsere Damen das Schuhwerk auf Hochglanz bringt.
– Vivishine Latex Care
– Barmaid Kitty the Cat
– großzügige Garderoben

 

und Special Guests…….

 

Datum: 9.6.18
Ort: München
Einlass von 20:00 – 22:00

Auf vielfachen Wunsch haben wir unser Getränkeangebot erweitert. Die Getränekpauschale beträgt deshalb jetzt 15€ / Person und ist am Eingang zu bezahlen. So muss niemand jedes Getränk einzeln zu bezahlen. Und muss den ganzen Abend mit dem Geldbeutel rumrennen. Jeder kann dann trinken was er möchte….

Da alle Veranstaltungen lange vor dem Partytermin ausverkauft waren, ist frühzeitiger Kartenkauf geboten.

Wichtig: Die Black Jail – Play Party ist eine Spielparty. Es gibt keine Tanzfläche, DJ etc.

Dresscode: Latex, Lack, Leder, Uniform, Gothic, Korsett, Kinky, Abendgarderobe. Für Männer ist an diesem Abend das Anlegen eines Halsbandes Pflicht.

Keine Alltagskleidung!!!

Genau Adresse wird den Gästen vor der Veranstaltung bekannt gegeben.

Geschlossene Gesellschaft – Keine Abendkasse

Zahlung ausschließlich per Kreditkarte oder Vorkasse.
Kein Nachnahmeversand !!!!

Dresscode

Dresscode: Latex, Lack, Leder, Uniform, Gothic, Korsett, Drag, Trans, Kinky, Abendgarderobe.

Keine Alltagskleidung!!!

 

 

Black Jail Play Party Bizarre

Die Black Jail Play Party’s Bizarre finden in der wohl schönsten BDSM Location Deutschlands statt.

Sei Bizarre, Streng, Devot, Leidend, Gebend, Lustvoll, Devot, oder taucht einfach Lustvoll in das Reich von Black Jail ein….

Wir sind in der wohl schönsten BDSM Location Deutschlands zu Gast, ein rauschendes zu Fest geben.

Ob Schulzimmer, Chalet, Masters Home, Klinik, Verhörzimmer und…und…und…Auf über 1000qm in 18 verschiedenen Räumen ist für alle Fetisch / BDSM Träume alles geboten.

– 18 verschiedene Playareas
– Rubber Therapy Room
– Masters Home
– Schulzimmer / Internat
– Bunker
– Chalet Blanc
– Chambre Noir
– Dungeon
– Verhörzimmer
– Anatomie
– Hospital Bizarre
– Room of Chains

und weitere Playareas

– Latex Care Protect by Vivishine
– Marios Schuhputzservice für die Damen
– Barmaid Kitty the Cat

Auf vielfachen Wunsch haben wir unser Getränkeangebot erweitert. Die Getränekpauschale beträgt deshalb jetzt 15€ / Person und ist am Eingang zu bezahlen. So muss niemand jedes Getränk einzeln zu bezahlen. Und muss den ganzen Abend mit dem Geldbeutel rumrennen. Jeder kann dann trinken was und wie viel er möchtet….

Karten ausschließlich für Paar, Trios, Singledamen und max. 5 Singleherren !!! Karten für Singleherren ausschließlich bei www.fetisch-shop-24.com ( max. 5 Kartenverfügbar )

Karten:
SEXBOX – over18store
Gaissacher Str. 7 / Ecke Implerstr. 85
81371 München – Sendling

DeMask
Gabelsbergerstraße 87
80333 München

Karten Online:
www.fetisch-shop-24.com

 

Wichtig: Die Black Jail – Play Party ist eine Spielparty. Es gibt keine Tanzfläche, DJ etc.

Dresscode: Latex, Lack, Leder, Uniform, Gothic, Korsett, Drag, Trans, Kinky, Abendgarderobe

Keine Alltagskleidung!!!

Genau Adresse wird den Gästen vor der Veranstaltung bekannt gegeben.

Geschlossene Gesellschaft – Keine Abendkasse

Auf vielfachen Wunsch haben wir unser Getränkeangebot erweitert. Die Getränekpauschale / Flatrate beträgt deshalb jetzt 15€ / Person und ist am Eingang zu bezahlen.

So muss niemand jedes Getränk einzeln zu bezahlen. Und muss den ganzen Abend mit dem Geldbeutel rumrennen. Jeder kann dann trinken was und wie viel er möchtet….


Zum Vorverkauf